Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

Metamorphose-Zentrum

Mit dem vierwöchigen Metamorphose-Intensivprozess bieten wir eine Weiterentwicklung der Reinkarnationstherapie, die nicht nur vergangene Leben als Projektionsfläche nimmt, sondern dem ganzen Bereich menschlicher Wahrnehmungen und Empfindungen einen Raum bietet, sich auf der katathymen Bildebene zu entfalten. Somit hast du eine viel größere und dadurch auch feiner definierbare Möglichkeit, deinem Thema einen bildhaften Ausdruck zu geben. 

Ziel der 4 IntensivWochen ist, wesentlich authentischer und deiner selbst sehr viel bewusster zu sein. Festgefahrene Muster und Strukturen werden aufgelöst. 

Die Haupttechniken während der Metamorphose sind das Rebirthing-Atmen zu Musik und das so genannte katathyme Bildern, basierend auf der von Thorwald Dethlefsen entwickelten Reinkarnationstherapie, einer alternativen  Therapiemethode, bei der „vergangene“ Leben als Projektionsfläche für heutige Themen genutzt werden.  Mario und Susanne haben die Reinkarnationstherapie durch einen Schüler Thorwald Dethlefsen´s erlernt, Susanne hat diese Methode modifiziert. Von ihr autorisiert wurden Mario und Anke.

Die Dauer einer Metamorphose umfasst eine Grundeinheit von 20 Sitzungen zu je 2 Stunden. Möglich ist, die ersten 5 Sitzungen als Einstieg zu nutzen. So kannst du entscheiden, ob sich dieser Ansatz für dich eignet. Die darauf folgenden 15 Sitzungen sollten aber nicht auseinander gerissen werden. Nur so ist es möglich, intensiv und individuell am Thema zu arbeiten.

Darüber hinaus ist es für jeden, der in den ersten 5 Sitzungen die Komplexität dieser Arbeit erkennt, von unschätzbarem Vorteil, wenn er sich für die folgenden 15 Sitzungen von seinem Alltag befreien könnte. Dafür stehen zukünftig Gästezimmer im Klosterberg zur Verfügung. 

Es steht dir frei, aus uns dreien einen Begleiter deines Vertrauens für deine Metamorphose zu wählen.

Susanne und Mario greifen auf Erfahrungen aus über 10 Jahren  durch sie durchgeführte Metamorphosen zurück. 

Anke wurde 2014 von Susanne ausgebildet. 

Feedback zur Metamorphose: